HomeUnternehmenFloristikGärtnereiGartengestaltungVeranstaltungenBilderUnser TeamKontakt
Baum und StrauchschnittRasenanlageDüngenJahrespflege
Rasenanlage
Bei der Neuanlage einer Rasenfläche müssen einige wichtige Punkte berücksichtig und vor der Durchführung einige Fragen beantwortet werden.
 
Zu allererst ist es erforderlich die Fläche mit einem geeigneten Unkrautbekämpfungsmittel frei von Un- bzw. Beikräutern zu machen.
 
Wenn dies geschehen ist, wird von uns durch eine Bodenkontrolle die Beschaffenheit des Bodens festgestellt und werden durch Zugabe von Torf (bei sandigen Böden) oder Quarzsand (bei lehmigen Böden) optimale Bedingungen für einen gesunden Rasen geschaffen.

 
Fläche vor dem Fräsen Fläche nach der Unkrautbekämpung          

                                      Planieren Fertiges Planum des Bodens  

Rollrasen verlegt und bereit zum Wässern Fertiger Rollrasen  
 
Durch Fräsen der Oberfläche und ausgleichen etwaiger Unebenheiten wird der Boden dann auf die eigentliche Rasenanlage vorbereitet.
 
Nunmehr stellt sich für unsere Kunden die Frage: Was ist besser, einen Rollrasen verlegen oder Grassamen säen? Aus unserer Sicht kann man diese Frage nur ganz individuell nach den Wünschen und Vorstellungen des Kunden beantworten. Deshalb beraten wir unsere Kunden bereits im Vorgespräch über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Möglichkeit der Rasenanlage und dann dem Wunsch des Kunden voll entsprechen zu können.
 
Nach der Rasenanlage ist es natürlich wichtig, dass dieser auch entsprechend gepflegt wird um die Dichtheit zu gewährleisten und Un- bzw. Beikräutern keine Möglichkeit zu geben den Rasen zu verdrängen.
 
Wir bieten folgende Möglichkeiten an, Ihrem Rasen etwas Gutes zu gönnen:
 
1)       Rasen-Wellness zwischendurch: Sie bestellen unsere Facharbeiter zum Rasenmähen, wenn erforderlich wird mit biologischem Dünger gedüngt, und wenn Sie es wünschen, kahle Stellen ausgebessert.
 Rollrasen
2)      Frühjahrstart: Im April-Mai je nach Witterung wird der Rasen sofern es notwendig ist von unseren Facharbeitern vertikutiert bzw. aerifiziert (belüftet). Gleichzeitig wird er mit Naturdünger gedüngt und kahle Stellen wenn erforderlich neu angesät. So kann ihr Rasen sich nach dem langen Winter kräftigen und dicht werden.
 
3)      Herbstpflege: Im Herbst ist es wichtig den Rasen auf den Winter vorzubereiten. Gerne führen wir einen letzten Herbstschnitt durch und düngen den Rasen mittels Naturdünger, damit er mit den notwendigen Nährstoffen auch im Winter gut versorgt ist.
 
4)      Jahres-Rundumbetreuung für den Rasen: Wir betreuen Ihren Rasen das gesamte Jahr hindurch. Je nach Notwendigkeit und Ihren Wünschen wird dieser gemäht, mit den richtigen Nährstoffen versorgt, vertikutiert, kahle Stellen neu angesägt und in heißen Sommertagen auf Wunsch auch gewässert.
 
 
 
Rasen-Sitting in der Urlaubszeit: Während Sie auf Urlaub sind, können Sie Ihren Rasen von uns betreuen lassen. Er wird gemäht und gewässert und es kann auf Wunsch auch gerne eine Zwischendüngung vorgenommen werden.


Pflegeanleitung_Rasen.pdf

HomeUnternehmenFloristikGärtnereiGartengestaltungVeranstaltungenBilderUnser TeamKontakt